Refe­rendar (m/w/d) Schwer­punkt: Legal Tech Amelie Stöhr 1. April 2022

Refe­rendar (m/w/d) 
Schwer­punkt: Legal Tech 

Bera­tung/ Soft­ware­ent­wick­lung /
50% Remote / Wiesbaden

WORUM GEHT ES

Die Entwick­lung von nach­hal­tiger und ergo­no­mi­scher eJus­tice-Soft­ware ist eines unserer Stecken­pferde. Zur Ergo­nomie gehört für uns neben Aspekten von UI und UX insbe­son­dere auch die Unter­stüt­zung der Endan­wender durch Methoden des machine lear­ning und der künst­li­chen Intel­li­genz. Hierfür betreiben wir seit mehr als 10 Jahren eine eigene Forschungs- und Entwick­lungs­ab­tei­lung für Legal Tech. Unser Anspruch ist es, nicht jedem neuen Hype hinter­her­zu­laufen, sondern unsere Entschei­dungen und Produkte auf Grund­lage fundierter Daten zu entwi­ckeln. Hierfür suchen wir Dich.

Wir sind sicher, Dir einen span­nenden Einblick in laufende und künf­tige Forschungs­themen und IT-Projekte bieten zu können. Du wirst neue Perspek­tiven und Möglich­keiten als Ergän­zung zu Deinen bishe­rigen Erfah­rungen mit Justiz, Kanz­leien und Rechts­ab­tei­lungen kennen­lernen. Unsere Vision ist es, mit digitalen Services und unseren Gov-Tech-Lösungen der nächsten Genera­tion den Alltag von Millionen von Menschen einfa­cher zu machen. Unter­stütze uns bei der Umset­zung den Staat fit für das 21. Jahr­hun­dert zu machen. Denn starke und funk­tio­nie­rende Insti­tu­tionen sind die Grund­lage einer funk­tio­nie­renden Demokratie.

Deine Aufgaben als Jurist*in

  • Als Referendar*in unter­stützt Du unsere R&D Abtei­lung bei der Sich­tung und Analyse des aktu­ellen Stands der Wissen­schaft (Rechts­in­for­matik) und Produkt­lage (legal tech).
  • Unter Berück­sich­ti­gung Deiner spezi­fi­schen Inter­essen und Schwer­punkte widmest Du Dich eigen­ständig rele­vanten Frage­stel­lungen der einschlä­gigen juris­ti­schen Bereiche und erar­bei­test die juris­ti­schen, prak­ti­schen und tech­ni­schen Forschungsherausforderungen.
  • Je nach Neigung und Vorwissen erar­bei­test Du gemeinsam mit Deinen Kolleg*innen geeig­nete Forschungs- oder Entwick­lungs­an­sätze und unter­stützt mit Deinem juris­ti­schem Knowhow bei der Erstel­lung von Korpus­daten zu diesen Zwecken.
  • Du unter­stützt Deine Kolleg*innen bei der Bewer­tung der aktu­ellen Forschungs­lage und der Weiter­ent­wick­lung unserer eigenen Analy­se­platt­form RIAD.

Was Du mitbringst

  • Du befin­dest Dich aktuell mitten in Deinem Refe­ren­da­riat und hast das 1. Juris­ti­sche Staats­examen mindes­tens mit einer befrie­di­genden Note abgeschlossen.
  • Du inter­es­sierst Dich aktiv für die juris­ti­sche Soft­ware­welt abseits von MS Office & Co.
  • Idea­ler­weise hast Du selbst schon einmal ein biss­chen program­miert und bringst das Verständnis für Heraus­for­de­rungen im Bereich der Soft­ware­ent­wick­lung mit.
  • Deine Kolleg*inne über­zeugst Du durch Deine lösungs­ori­en­tierte und selbst­stän­dige Arbeitsweise.

Bene­fits

Flexible Arbeitszeit 

Gute Verkehrsanbindung 

Mobiles Arbeiten möglich 

Mitarbeiter-Events 

Coaching 

Fortbildung 

Betrieb­liche Altersvorsorge 

Essenszulage 

Firmenkoch 

Gesundheitsmaßnahmen 

Mitarbeiterhandy 

Playfields 

Inter­esse an diesem Job?

Dann lass und raus­finden, ob wir zuein­ander passen. Entwi­ckel Deine tollen Ideen nicht länger für den Papier­korb, sondern für einen sinn­vollen Zweck.

Alter­nativ kannst Du uns die Bewer­bung auch an  bewerbung@sinc.de schicken.

Wenn noch Fragen offen sind, dann melde Dich gerne direkt bei Hatmane.
 
Wenn noch Fragen offen sind, dann melde Dich gerne direkt bei Hatmane.
Hatmane

Hatmane Berisha

Recrui­ting
hatmane.berisha@sinc.de
+49.611 95013262